Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Haltet den Dieb!

Kopfgeld für Tippgeber Haltet den Dieb!

Von Axel Büssem

Man fühlt sich an den Wilden Westen erinnert: Mit Tausenden Euro an Belohnungen für Zeugen versuchen die Ermittlungsbehörden, gesuchte Straftäter zu fassen – manchmal sogar mit Erfolg.

Manch einem mag da das böse Wort der Denunziation in den Sinn kommen. In der Geschichte gab es zahlreiche Beispiele, in denen auch systemkritische Bürger gegen Belohnung verraten wurden. Auch sie galten in ihrer Zeit als Straftäter. Doch in einer Demokratie sieht die Sache anders aus: Bankräuber, Sexualstraftäter, Brandstifter oder Betrüger von der Straße zu bekommen, sollte im allgemeinen Interesse aller Bürger liegen. Schließlich profitiert jeder davon (außer vielleicht die Gesuchten selbst).

Ein anderer Fall ist es, wenn Versicherungen Belohnungen aussetzen. Wenn im privatwirtschaftlichen Interesse Außenstehende dazu aufgerufen werden, etwaige Betrüger zu melden, hat das schon einen merkwürdigen Beigeschmack. Andererseits gilt auch hier: Es gibt kein Verbrechen ohne Opfer. Wenn nach Versicherungsbetrug die Beiträge steigen, müssen das alle bezahlen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Weniger Urlaubsgeld

Von Kerstin Schröder

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.