Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hart bestrafen!

Hund zum Sterben an Baum gebunden Hart bestrafen!

Der Hund ist das einzige Lebewesen, das seinen Menschen mehr liebt als sich selbst. Nicht alle Herrchen oder Frauchen jedoch danken ihren Tieren diese bedingungslose Treue.

Der Hund ist das einzige Lebewesen, das seinen Menschen mehr liebt als sich selbst. Nicht alle Herrchen oder Frauchen jedoch danken ihren Tieren diese bedingungslose Treue. Im Gegenteil.

So wie dem Terrier-Mischling am Wochenende in Ribnitz-Damgarten: Der 19-jährige, blinde Rüde wurde von seinem Besitzer an einen Baum gebunden, die Leine hing vom Ast herunter wie von einem Galgen.

Dort sollte der Hund elendig krepieren, er sollte weg. Das Tier wurde noch gefunden, musste aber erlöst werden.

Wie verroht ist der Mensch, um so zu handeln? Man muss kein Hundefreund sein, um da wütend zu werden. Nur: Abscheu und Wut bewahren kein Tier vor solch grausamen Tätern. Solche Fälle müssen konsequent verfolgt werden. Deshalb: Sehen Sie nicht weg bei gequälten Tieren. Alarmieren Sie Tierschützer, erstatten Sie Anzeige! Staatsanwälte und Richter müssen Tierquäler anklagen und verurteilen – auch wenn Tiere im Strafrecht immer noch nur als Sachen gelten Tierschutz steht im Grundgesetz und in der Landesverfassung von MV. Das Tierschutzgesetz droht Tierquälern mit Strafen von bis zu drei Jahren Haft. Darum darf der elende Tod des Terriers für den Tierquäler nicht folgenlos bleiben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Analyse

Heimat - damit plagen sich die Deutschen schon seit mehr als 200 Jahren. Warum wird das ausgerechnet jetzt wieder wichtig? Und können die etablierten Parteien das Thema aus der „rechten Ecke“ holen?

mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.