Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Konsequent verfolgen

Missbrauch der Notruf-Nummern Konsequent verfolgen

Einer möchte von der Kneipe nach Hause gebracht werden, ein anderer kriegt sein Fahrradschloss nicht auf. Und er wählt den 110-Notruf.

Einer möchte von der Kneipe nach Hause gebracht werden, ein anderer kriegt sein Fahrradschloss nicht auf. Und er wählt den 110-Notruf. Das sind ärgerliche, aber vergleichsweise harmlose Nonsens-Anrufe bei der Polizei. Richtig ernst wird es, wenn jemand die Rettungskräfte in gefährlichen Situationen in die Irre führt. So geschehen beim Amoklauf in München im Juli, als Dutzende Anrufer weitere Schießereien oder Geiselnahmen meldeten – die allesamt ausgedacht waren. Denn die Retter müssen reagieren und fehlen dort, wo sie gebraucht werden.

Was treibt Menschen dazu, Polizei, Notärzte oder Feuerwehr mit Fehlalarmen von der Arbeit abzuhalten? Sind sie gedankenlos? Naiv? Oder dreist? Schwer zu sagen. Häufig ist die Versuchung wohl einfach zu groß, weil heutzutage jeder ein Handy oder Smartphone in der Tasche hat.

Ob härtere Strafen – wie gefordert – alle Anrufer davon abhalten, bei gefährlichen Situationen Verwirrung zu stiften, ist fraglich. Stattdessen sollten bestehende Strafrahmen noch konsequenter ausgeschöpft – und die Fälle öffentlich gemacht werden. Oft dürften die jetzt schon möglichen Geldbußen oder Gefängnisstrafen bis zu einem Jahr auch Nachahmer abschrecken. Den Rest erreicht man auch mit härteren Strafen nicht.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Geschäftsführer Mirko Ohm (l.) und Tischler Sven Lehr in der Werkstatt der Marlower Möbel GmbH. FOTOS: ANIKA WENNING

Unternehmen beliefert Schulen, Kitas und Privatkunden / Aufträge auch aus Dubai / Fachkräfte fehlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.