Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Hilfe nötig

Feuerwehren in MV Mehr Hilfe nötig

Von Katharina Ahlers

Fahrzeuge, für die keine Ersatzteile mehr produziert werden und Technik aus DDR-Zeiten: Viele Feuerwehren im Land müssen auf veraltete Ausrüstung zurückgreifen. Die Gründe sind, trotz Unterstützung der Landesregierung, fehlende kommunale Mittel.

 

OZ-Bild

Das muss sich ändern. Bei Feuerwehreinsätzen entscheiden oft Sekunden über Leben und Tod. Schlechtes Equipment erschwert die Arbeit da unnötig. Den Rettern müssen optimale Bedingungen geschaffen werden, um die Einsätze abzusichern. Nicht zuletzt ist für die Feuerwehrleute ihr Einsatz mit Gefahren verbunden. Vermeidbare Risiken, die etwa entstehen, wenn sich die Retter in ihren Fahrzeugen nicht anschnallen können, müssen vermieden werden.

Was jetzt wichtig ist: Die Feuerwehr muss technisch auf den neuesten Stand gebracht werden. Einen wichtigen Schritt ist die Politik mit der Änderung des Brandschutzgesetzes bereits gegangen. Jetzt muss es auch in der Praxis umgesetzt werden: Der Zugang zur Freiwilligen Feuerwehr muss erleichtert und der Bedarf an Material gedeckt werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gesundheitswirtschaft in MV

Von Frank Pubantz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.