Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Motor für die Zukunft

Rostock will Bundesgartenschau 2025 Motor für die Zukunft

Ja, mit Blumen-Schauen hat Rostock nicht die allerbesten Erfahrungen gemacht: Die Iga 2003 war zwar ein echter Besuchermagnet, hat die Stadt aber für viele Jahre in die Schulden gestürzt.

Ja, mit Blumen-Schauen hat Rostock nicht die allerbesten Erfahrungen gemacht: Die Iga 2003 war zwar ein echter Besuchermagnet, hat die Stadt aber für viele Jahre in die Schulden gestürzt. Das kostete den damaligen Oberbürgermeister sogar seinen Posten. Von den politischen Spätfolgen ganz zu schweigen: Bis heute diskutiert Rostock, was aus dem ehemaligen Blumenpark werden soll. Aber sind das alles Argumente gegen eine Bewerbung um die Bundesgartenschau 2025? Nein, im Gegenteil!

Denn im Gegensatz zu Schwerin kann sich die Hansestadt die Buga leisten. Ab 2018 will Rostock schuldenfrei sein und Millionen-Überschüsse einfahren. Eine Umgestaltung des Stadthafens und eine Entwicklung der Brachen rund um die Warnow stehen seit Jahren auf der Agenda. Die Buga könnte dafür der Motor sein: Verwaltung und Politik wären gezwungen, sich endlich auf einen gemeinsamen Plan für die Zukunft zu einigen. Die Iga brachte Rostock immerhin eine Messehalle. Wenn nun ein Theater am Stadthafen, ein neues Museum und Grünanlagen am Fluss dabei herauskommen, wird die ganze Stadt profitieren. Von den Millionen Gästen, die Geld (mit-)bringen, ganz zu schweigen. Also: Buga 2025 – einfach mal machen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

„Immer noch Mensch“ – neues Album des Pop-Poeten, mit dem er auf Tour geht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.