Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Mündiger Patient

Vorsorge-Untersuchungen kaum gefragt Mündiger Patient

Ein gesunder Mensch ist nur noch nicht gründlich genug untersucht worden – so lautet ein alter Medizinerwitz. Da ist was dran.

Ein gesunder Mensch ist nur noch nicht gründlich genug untersucht worden – so lautet ein alter Medizinerwitz. Da ist was dran. Bei jedem lässt sich wohl etwas finden, was nicht der Norm entspricht, wenn man ihn nur ganz genau durchleuchtet. Krank ist man deshalb noch lange nicht.

Gesetzlich Versicherte haben Anspruch auf allerlei Vorsorge. Die Gratis-Checks können helfen, Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und Heilungschancen zu verbessern. Aber sie haben eben auch Grenzen.

Und die darf der Arzt nicht verschweigen.

Der Nutzen vieler Diagnostiken ist nicht belegt. Außerdem haben sich schon mehrfach Befunde als Fehldiagnosen entpuppt. Der – kerngesunde – Patient ist krank vor Sorge, weil bei ihm der Doktor eine Auffälligkeit entdeckt hat, die sich später als harmlos herausstellt. Andererseits ist ein Check ohne Befund kein Garant für Gesundheit. Klar, dass da bei manchem das Vertrauen in Vorsorge leidet.

Über Risiken und Chancen muss der Patient aufgeklärt werden. Dann kann er selbst entscheiden, welchen Test er machen lassen möchte und welchen nicht. Ein pauschaler Lobgesang auf Vorsorge dürfte hingegen ebenso wenig bewirken wie Image-Kampagnen, die Arztmuffeln mit erhobenem Zeigefinger ein schlechtes Gewissen machen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nienhagen/Rostock

Zwischen Rostock und dem Umland kracht es: Die Gemeinden sollen sich ihr Wachstum erkaufen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.