Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Notwendiges Übel

Dauerbaustelle A 20 Notwendiges Übel

Was sagt man ihr nicht alles nach: Eine Pannenautobahn sei die A 20, ein Millionengrab. Erst zu laut, dann diese Blasen im Sommer.

Was sagt man ihr nicht alles nach: Eine Pannenautobahn sei die A 20, ein Millionengrab. Erst zu laut, dann diese Blasen im Sommer. Und jetzt? Jetzt braucht die Ost-West-Trasse neue Leitplanken und wird wieder abschnittweise gesperrt. Damit nicht genug. Bei Tribsees sackt sie aus noch ungeklärter Ursache ab und ist deshalb dicht. Autofahrern kommt es so vor, als wäre sie immer irgendwo gesperrt.

Dabei garantiert die A 20 doch meistens freie – und weitestgehend entspannte – Fahrt auf ihren mehr als 500 Kilometer Gesamtlänge. Übertreiben die Pendler? Von Stau oder stockendem Verkehr auf der Küstenautobahn hört man im Radio jedenfalls wenig. Kein Vergleich zu anderen Autobahnen, keine Lkw-Kolonnen und dazu wenig Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Ausbesserungen und ständiges Instandhalten sind ein notwendiges Übel, auch wenn sie nerven (vor allem, wenn keine Bauarbeiter zu sehen sind). Aber was ist die Alternative? Es gibt keine. Autobahnen brauchen im Alter Pflege. Dass die A 20 noch recht jung und nicht stark frequentiert ist, wirft aber erneut Fragen auf – auch nach der Verantwortung. Wurde die A 20 bereits bei Baubeginn kaputt gespart? Hier müssen Antworten her.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Politisierung des Sports
Legt sich mit den Größen des US-Sports an: US-Präsident Donald Trump.

Der Angriff kam aus dem Nichts. An raue Checks und beinharte Kämpfe ist die NFL gewohnt. An einen US-Präsidenten, der ihre Spieler als Hurensöhne beschimpft und feuern lassen will, nicht. Nun könnte Trump eine Bewegung gestärkt haben.

mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.