Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Problem verkannt

Kinder-Unfallstatistik in MV Problem verkannt

Von Gerald Kleine Wördemann

Laut einer neuen Statistik werden in Mecklenburg-Vorpommern so viele Grundschüler bei Unfällen verletzt wie in keinem anderen Bundesland. Die Untersuchung stammt vom Statistischen Bundesamt, das nicht gerade für besonders gewagte Thesen bekannt ist. Was die Sache für die Verantwortlichen nicht besser macht. Wie man es auch dreht und wendet, die Zahlen werfen auch Fragen auf zur Verkehrspolitik im Land.

Und was macht das zuständige, von Minister Christian Pegel (SPD) geleitete Landesverkehrsministerium? Es zweifelt die unerfreuliche Statistik an, und will sich deshalb nicht dazu äußern. Das wirkt nicht gerade souverän – und es zeigt, wie hitzig um das Thema gestritten wird. Die jeweiligen Oppositionsparteien fordern seit Jahren eine bessere Förderung von Schulbussen – als Ausgleich für den Kahlschlag bei den Schulstandorten früherer Jahre. In einigen Landkreisen will das übrigens auch die SPD.

Das Problem verschwindet nicht, indem man es ignoriert. Viele Eltern auf dem Land sind unzufrieden und erwarten Lösungen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Immobilienpreise steigen weiter

Von Kerstin Schröder

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.