Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Schub für die Branche

Norddeutscher Ernährungsgipfel in Ahrenshoop Schub für die Branche

Kein anderer Zweig des verarbeitenden Gewerbes hat in Mecklenburg-Vorpommern so großes Gewicht wie die Ernährungswirtschaft.

Kein anderer Zweig des verarbeitenden Gewerbes hat in Mecklenburg-Vorpommern so großes Gewicht wie die Ernährungswirtschaft. Marken wie Nestlé, Pfanni und Dr. Oetker haben sich im ostdeutschen Norden niedergelassen. Als Arbeitgeber sind die Globalplayer eine nicht zu unterschätzende Hausnummer.

Doch so unverzichtbar die Branchenriesen für den Arbeitsmarkt sind, regionale Anbieter sind noch wichtiger. Rügen Fisch, Mecklenburger Backwaren, Rostocker Würstchen, Hansano-Milch, Altmecklenburger Käse – gerade solche Marken sollte das Land bei Investition und Vermarktung stärker fördern. Regionale Produkte haben Wachstumspotenzial. Verbraucher greifen gern zu authentischen Erzeugnissen aus der Nachbarschaft.

Allerdings: Seit fünf Jahren hat die Branche bei Umsatz und Beschäftigtenzahl kaum noch zugelegt. Viele Werke, die nach der Wende entstanden, müssten modernisiert werden. Wichtig sind neue, kreative Produkte. Ohne Innovationen tritt die Branche auf der Stelle. Der Norddeutsche Ernährungsgipfel ist ein guter Ansatz. In größerem Rahmen zu agieren, überregionale Kontakte anzubahnen, neue Partner ins Boot zu holen – das könnte der Branche wieder mehr Schub geben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kreuztragungs-Szene im Doberaner Münster. Diese Figurengruppe entstand wahrscheinlich um 1360.

Osterbetrachtung von Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.