Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Sicherheit geht vor

Ab heute ist das Angeln auf dem Rügendamm untersagt – ist das Verbot richtig? Sicherheit geht vor

Angeln auf dem Rügendamm hat Tradition und ist für viele ein beliebtes Hobby. Seit Jahren werden die Angler gebeten, auf den Verkehr Rücksicht zu nehmen.

Angeln auf dem Rügendamm hat Tradition und ist für viele ein beliebtes Hobby. Seit Jahren werden die Angler gebeten, auf den Verkehr Rücksicht zu nehmen. Während die meisten sich daran halten, gibt es offenbar immer wieder schwarze Schafe, die das nicht tun. Nun greifen die Behörden streng durch und verbieten die Freizeitbeschäftigung auf dem Damm komplett.

Das ist bitter für die Angler, die sich korrekt und umsichtig verhalten. Aber im Sinne der Verkehrssicherheit ist der Schritt richtig. Bislang gab es nur leichte Schäden, aber niemand kann garantieren, dass es dabei bleibt.

Wenn es nur um den Rügendamm ginge, ließe sich bestimmt ein Kompromiss finden. Bislang klappt es ja auch ganz gut, dass die Autofahrer vorsichtig fahren, weil sie die zahlreichen Angler auf dem Damm sehen.

Aber Nutzer der Rügenbrücke sehen sie eben nicht und rechnen wohl auch kaum damit, dass ihnen dort ein Angelhaken begegnet. Wie leicht kann es passieren, dass sich ein Fahrer erschreckt, wenn ein Blei oder ein Haken auf seiner Windschutzscheibe landet und er das Steuer verreißt. Schwere Unfälle könnten die Folge sein. Das ist die Sache nicht wert, was übrigens auch der Landesanglerverband einsieht.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bund und Land planen dieses Jahr 20 Baumaßnahmen – Besonders eng wird es auf der Insel Rügen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.