Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Supermond über der Selliner Seebrücke

Supermond über der Selliner Seebrücke

Der Auf- und Untergang der Sonne ist schon immer „etwas ganz Besonderes“, schreibt OZ-Leser und Fotograf Martin Rakelmann unter sein Motiv, das er in Sellin auf Rügen aufgenommen hat.

Der Auf- und Untergang der Sonne ist schon immer „etwas ganz Besonderes“, schreibt OZ-Leser und Fotograf Martin Rakelmann unter sein Motiv, das er in Sellin auf Rügen aufgenommen hat. „Der Aufgang des Mondes aber übt bei mir eine noch größere Faszination aus. Ich denke, es liegt daran, dass man es einfach seltener sieht.“ Wer Glück hatte, konnte den „Supermond“ in der Nacht zu Montag dieser Woche am Himmel sehen. Dabei kommt er dem Betrachter größer und heller vor, was daran liegt, dass er der Erde besonders nahe kommt. Fällt dieser Zeitpunkt mit dem Voll- oder Neumond zusammen, spricht man umgangssprachlich vom Supermond. Wer ihn verpasst hat, hat am 2. Januar erneut die Chance, das Himmelsspektakel zu sehen. FOTO: MARTIN RAKELMANN

 

OZ-Bild

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Der ehemalige Intendant des Rostocker Volkstheaters, Sewan Latchinian.

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.