Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Systemstörung

Strompreisrabatt für Industrie Systemstörung

Von Axel Büssem

Mit Mecklenburg-Vorpommern verbindet man meist Natur, Ostseestrand und Landwirtschaft. Industrie war nie der beherrschende Wirtschaftszweig – auch nicht zu DDR-Zeiten. Nun will die Industrie- und Handelskammer Rostock unter anderem mit einem Strompreis-Rabatt neue Industrien anlocken.

Die Begründung: Hierzulande wird viel Windstrom produziert, der wegen fehlender Leitungen auch nicht anderswo verbraucht werden kann. Also sollte man ihn günstig jenen zur Verfügung stellen, die ihn hier brauchen.

Das klingt zunächst mal ganz gut. Aber wenn man erst einmal anfangen würde, den Strompreis von der Entfernung zur Quelle abhängig zu machen, geriete das gesamte System der Stromversorgung durcheinander. Und was für den einen ein Standortvorteil wäre, bedeutete für den anderen einen Nachteil – was dieser sicher nicht einfach hinnehmen würde.

Für die Akzeptanz des Windstroms wäre die IHK-Idee aber sicher förderlich. Nach dem Motto: Wenn ich die Windräder schon vor der Nase habe, will ich auch etwas davon haben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Flaute bei Neugründungen

Von Andreas Ebel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.