Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Terror regiert mit

Bombenanschlag in Kabul Terror regiert mit

Von Willy Germund

Wir wissen inzwischen, wie sich das anfühlt. Afghanistan ist Europa ganz nah. In Europa geht spätestens seit dem Terroranschlag in Nizza eine Furcht um, mit der die Afghanen seit Jahrzehnten leben.

Tagtäglich. Eine Angst, vor der viele Afghanen nach Europa fliehen. Wo sie auch nicht mehr sicher sind. 80 schiitische Hasaras sind am Sonnabend in Kabul ermordet worden, als sie von ihrem demokratischen Recht des Protests Gebrauch machten. Der Terrormiliz des „Islamischen Staats“ war das gleichgültig. Entscheidend ist für die sunnitischen Attentäter, dass diese Muslime den „falschen“, den schiitischen Glauben haben. Deshalb werden sie massakriert. Und um den Staat zu erschüttern. Das ist dem IS zweifellos gelungen.

Lange hat der Westen nicht wahrhaben wollen, wie nah am Abgrund Afghanistan steht. Inzwischen wird ein Abzugstermin der Nato- Truppen nach dem anderen verschoben. Man hat gehofft, damit zu verhindern, dass die Taliban die Macht übernehmen. Der Anschlag von Kabul hat womöglich soeben eine zweite Front eröffnet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
SPD und Flüchtlinge

Von Gerald Kleine Wördemann

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.