Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Wenn der Bäcker in die Grube einfährt

Wenn der Bäcker in die Grube einfährt

Es ist ja heute alles nicht mehr so klar. Der Strom kommt aus der Steckdose, die Schokolade von lila Kühen und aus dem Auspuff von Diesel-Autos die reinste Frühlingsluft.

Voriger Artikel
Genau hinschauen!
Nächster Artikel
Bomben auf Zukunft

Lecker Grubengold: Bäckermeister Heinz-Walter Eckhardt (r.) und sein Sohn Markus lagern Christstollen in der Grube Fortuna ein.

Quelle: dpa

Es ist ja heute alles nicht mehr so klar. Der Strom kommt aus der Steckdose, die Schokolade von lila Kühen und aus dem Auspuff von Diesel-Autos die reinste Frühlingsluft. Wenn man das alles erst mal verinnerlicht hat, dann wundert man sich auch nicht mehr darüber, dass der leckere Christstollen aus dem Bergwerk kommt. Schließlich heißt das Backwerk ja nicht ohne Grund Christ stollen oder?

Tatsache ist – und das stimmt wirklich –: Der Bäckermeister Heinz-Walter Eckhardt aus dem hessischen Wetzlar hat sich der Idee verschrieben, seinen Christstollen 100 Meter unter der Erdoberfläche in einem Stollen reifen zu lassen. Wo früher Bergmänner Eisenerz aus der Erde holten, reift heute das Backwerk seiner Bestimmung in der Weihnachtszeit entgegen. An der dunklen Lagerstätte in der Grube Fortuna im mittelhessischen Solms ist es zwischen 12 und 13 Grad kühl, die Luftfeuchtigkeit beträgt 85 Prozent. Gute Bedingungen für einen Christstollen, dachte sich Bäckermeister Eckhardt: „Das ist wie mit Wein oder einem gut abgehangenen Stück Fleisch.“

Das Bergwerk, in das heute auch Besucher einfahren dürfen, war Anfang des 20. Jahrhunderts in Betrieb gegangen. Schicht im Schacht war 1983, im Innern ist aber alles wie zur Zeit des Betriebs erhalten. In diesem Sinne: Bäcker, Glück auf!

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Nicht nur der Preis ist heiß. Strom- und Gasanbieter sollten telefonisch erreichbar sein. Gute Resonanz beim OZ-Telefon-Forum „Energie“.

mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.