Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Wichtiger Teilerfolg

Illegale Ferienwohnungen Wichtiger Teilerfolg

Von Gerald Kleine-Wördemann

Die Hoffnungen auf eine Lösung im Ferienwohnungsstreit sind groß. Wegen einer Gesetzeslücke können genervte Anwohner in Mecklenburg-Vorpommern gegen Ferienwohnungen klagen. Mit der massenhaften Zweckentfremdung mittels Vermittlungsportalen wie Airbnb, die in Ballungsräumen wie Berlin und Hamburg zum Problem wurde, hat das nichts zu tun.

Die Wohnungen, um die es hier geht, wurden oft schon als Ferienquartier angelegt. Viele verdienen sich so etwas dazu, teils seit Jahrzehnten. Für andere wird die Wohnung als Altersanlage wegen der höheren Mieteinnahmen erst erschwinglich.

Vor allem die Landkreise Rostock und Nordwestmecklenburg gehen massiv mit Nutzungsverboten gegen Vermieter in Wohngebieten vor. In anderen Kreisen bleibt es auffällig ruhig. Es darf nicht sein, dass der Wohnort entscheidet. Nun will der Bund die Ferienwohnungen offenbar zumindest partiell legalisieren. Das ist ein wichtiger Teilerfolg. Denn es sah anfangs nicht so aus, als ob die Gesetzesinitiative aus MV überhaupt Erfolg haben wird.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sonntagsfahrverbot für Lkw

Von Gerald Kleine Wördemann

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.