Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Amerikas Dienerin

Etwas durcheinander? Amerikas Dienerin

Regina und Kurt Schulz aus Schwerin

Schwerin. Deutsche Politiker sagen nicht die Wahrheit, weil sie Angst um ihre Karriere haben. Obama war nicht umsonst in Berlin, er will, dass Merkel weiter macht. Sie ist Amerika als ihre Dienerin willkommen.

Keiner stört sich daran, dass sie als FDJlerin Russland treu war. Keiner stört die frühere Nähe von Gauck und Merkel zu einer Institution, die ihnen das Reisen nach Westdeutschland ermöglichte. Das wird diskutiert, aber nicht aufgeklärt.

Das ist doch das Ziel des Kapitalismus, das Denken über die gesellschaftlichen Verhältnisse und Gegebenheiten einzutrüben. Vieles wiederholt sich im Leben und der Geschichte, natürlich mit anderen Vorzeichen.

Regina und Kurt Schulz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kriegsverbrechen in Syrien

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat Russland eine Mitverantwortung für schwere Kriegsverbrechen in Syrien zugewiesen und deshalb neue Sanktionen gegen Moskau ins Spiel gebracht.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.