Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Befürchtungen verständlich?

Die Rolle der USA Befürchtungen verständlich?

Benno Thiel aus Rostock

Rostock. Blick auf den Globus? Der sagt mir, dass die Cowboys mit über 980 Militärbasen in aller Welt natürlich friedensstiftend tätig sind, während die bösen Russen etwas dagegen haben, wenn vor ihrer Haustür Raketen geparkt werden. Gefährlich sind in der Tat die Milizionäre der USA, die nach ihrem Ausscheiden aus der US-Armee bei Blackwater etc. anheuern und die "Demokratie" nach amerikanischem Muster in viele Länder bringen, die entstehenden Flüchtlingsströme übernehmen dann wir gehorsamst.

Warum legte der wichtigste "Bündnispartner" die Welt in Schutt und Asche? Die Obama-Regierung wurde in einer Win-Gallup globalen Umfrage als die größte Bedrohung des Weltfriedens angesehen, mit dem US-Alliierten Pakistan, das dreimal weniger Stimmen erhielt und Russland, das zwölf Mal weniger erhielt. Das war den zahlreichen internationalen Verbrechen zu verdanken, die von der USA begangen wurden, wie die aggressiven Bombardierungen und Subversionen von gewählten Regierungen, die von Hillary Clinton mit geplant und stark unterstützt und letztlich von Barack Obama befohlen und ausgeführt wurden.

Hillary Clinton unterstützte und stimmte für die illegale Invasion Iraks. Diese Invasion führte zu dem tödlichsten Krieg für Journalisten in der Geschichte, destabilisierte eine ganze Region, inspirierte und erlaubte die Schaffung und den Aufstieg der ISIS und hat direkt und indirekt zwischen einer und 2 Millionen oder mehr Menschenleben gefordert. Die USA, nicht die Russen, verübten weltweit Folter, grauenhafteste Morde, Verstümmelungen, Vergewaltigungen und viele andere Kriegsverbrechen. Alles völlig ungestraft, denn sie schützen ihre eigenen Kriegsverbrecher vor der Justiz.

Henry Kissinger sagte im Februar 2014 in einem CNN-Interview, der Regime-Change in Kiew sei sozusagen die Generalprobe für das, "was wir in Moskau tun möchten". Und George Friedman sagt: "Die Vereinigten Staaten kontrollieren aus ihrem fundamentalen Interesse alle Ozeane der Welt, keine andere Macht hat das jemals getan. Aus diesem Grund intervenieren wir weltweit bei den Völkern, aber sie können uns nicht angreifen. Das ist eine schöne Sache. Jeder hat so seinen eigenen Globus!

Benno Thiel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bagdad

Der Markt im Stadtteil Sadr City ist während der Explosion voller Menschen. Sie reißt Dutzende in dem Schiitenviertel in den Tod. Wenig später detonieren weitere Bomben.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.