Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Die Aussagen des Herrn Gabriel

Konstanz Die Aussagen des Herrn Gabriel

Horst Büchter aus Konstanz

Konstanz. Herr Gabriel ist Vizekanzler - und an sämtlichen Entscheidungen der Bundesregierung beteiligt. Es ist nicht im Geringsten nachvollziehbar, wie man sich in dieser verantwortlichen Position nach der Wahl vor die Mikrofone stellen kann und Frau Dr. Merkel jegliche Schuld an allem gibt. Er war es doch, der sich seinerzeit in Heidenau vor die Kameras gestellt und die dortige Bevölkerung als Mob bezeichnet hat. Desweiteren ist er im Beirat der Til Schweiger Foundation, was auch wirkungsvoll vor Kameras zelebriert wurde. Diese Stiftung hilft Flüchtlingen.

Jetzt plötzlich kritisiert er die Flüchtlingspolitik, an welcher er permanent maßgeblich beteiligt ist?! Er sollte wirklich zurücktreten, da er einfach jeweils sein Fähnchen in die richtige Windrichtung hält. Das die Bevölkerung bei so einem Verhalten politikverdrossen wird, ist nachvollziehbar.

Horst Büchter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Auch nach einem Jahr: Angela Merkel bereut ihren Satz „Wir schaffen das“ nicht. Fehler wurden gemacht, sagt sie, aber lange davor. Aus ihrer Partei bekommt sie Unterstützung für eine neue Amtszeit.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.