Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Die lange Suche nach den Salzstangen

Karlshagen Die lange Suche nach den Salzstangen

Reinhard Marzahn aus Karlshagen

Karlshagen. Vielleicht sollte man auch sagen "die vergebliche Suche nach den Salzstangen". Als die ersten größeren Bilder von der abgesackten A 20 auftauchten war ich doch sehr erstaunt. Man hätte doch wenigstens mal ein abgebrochenes Stück, oder einen stehengebliebenen Rest von den Pfeilern sehen müssen. Aber nichts. Dann plötzlich dieser Hickhack mit dem Durchmesser der Pfeiler. 18 - 22 cm, nur 15 cm oder etwa 0 cm - die Dinger wurden gar nicht oder in verschwindend geringer Zahl eingebaut. Pfusch, auch beim Bau, ist ja nicht mehr unüblich. Vielleicht sollte man mal die Ausschreibungskriterien überarbeiten. Der "Billigste Anbieter" muss nicht immer der schlechteste sein. Aber oft ist sein Angebot unterfinanziert um den Auftrag zu erhalten und was bleibt dann übrig?

Reinhard Marzahn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Formstaal-Chef Thomas Kühmstedt (51) spricht im OZ-Interview über die großen Erwartungen der Schiffbauer an die MV Werften und erklärt, wie sein Unternehmen während der Branchenkrise erfolgreich bleiben konnte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.