Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Einfach eine Schande

Urteil: Küken-Töten vereinbar mit Tierschutz Einfach eine Schande

Peter Stübe aus Ostseebad Nienhagen

Ostseebad Nienhagen. Mit unbändiger Wut und Trauer habe ich diesen Beitrag gelesen.Männliche Küken schreddern oder vergasen soll nicht gegen den Tierschutz verstoßen?

Das ist einfach Hohn und Spott gegenüber der "unschuldigen Kreatur", gegen Ethik und Moral.

Selbst Agrarministerien können sich da nicht durchsetzen und die Brütereien sind die lachenden Sieger. Warum klappt es aber in Niedersachsen mit einem Verbot Ende 2017?

Wenn man sich gegen die Lobby schon nicht durchsetzen kann, hätte das OVG zumindest ein Verbot von Osterkarten mit putzigen Kükenmotiven empfehlen sollen, oder den Druck mit geschredderten und vergasten Küken zur Abschreckung, das wäre da konsequent und vielleicht würden dann noch mehr Menschen gegen diese Art von Tierquälerei aktiv werden. Einfach eine Schande für die hochentwickelte Spezie Mensch.

Peter Stübe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Velgast
Gegen Rambin hatten die Kicker aus Niepars einfach das nötige Quäntchen mehr Glück auf dem Rasen.

450 Gäste verfolgen den 2:1-Erfolg des SV 93 im Pokalfinale gegen den SV Rambin / Sonntagsschuss von Kapitän Lennard Goldbecher sorgt für Entscheidung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.