Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Hanseatische Traditionen bleiben auf der Strecke

Hanse Sail Hanseatische Traditionen bleiben auf der Strecke

Peter Hölper aus Sanitz

Sanitz. Da werden ganz sicher wieder große Worte bei der Eröffnung fallen! Auch die Tradition ist dann wie immer ein Schwerpunkt... in den Reden!

Derweil ruht offenbar das ganze Geschehen um die traditionelle Schleuse am Mühlendamm. Dabei könnte der 130. Jahrestag der ersten Schleusung, damals wirtschaftlich bedeutend, wenn schon nicht gefeiert, dann wenigstens genannt werden! Wo die Hafen- und Seefahrttradition Rostocks doch so bedeutsam für die Verantwortlichen der Stadt ist.

Genug der Ironie! Bei 750 Millionen für Verkehrsprojekte in MV sollten die Zuständigen der Stadt, des Landes und des Bundes sich doch vernünftig einigen zur Verantwortlichkeit und zum weiteren Vorgehen bezogen auf die Schleuse. Ganz bestimmt ist das Geld vorhanden... Wenn man vergleicht: Aktuell 750 Millionen für MV vom Bund. Die prognostizierten Kosten für eine nutzbare Schleuse sind da vergleichsweise Peanuts!

Wohl zu einfach gedacht... Die Bürokratie ist zu groß und der Wille der Zuständigen ist zu gering!

Da kann man offenbar nichts machen...Das Petritor, ein Theaterneubau, eine Fußgängerbrücke über die Warnow,die Erlebnismeile Stadhafen usw. lassen sich da wohl eher realisieren... Meint die Stadt!

Die hanseatischen Traditionen bleiben so oder so auf der Strecke!

Peter Hölper

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.