Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Katastrophe

Verkehrssituation in Gehlsdorf Katastrophe

Thomas Heisenberg aus Rostock-Gehlsdorf

Rostock-Gehlsdorf . Das Ordnungsamt könnte vor dem Bäcker eine Vollzeitkraft hinstellen. Das Geld wäre schnell wieder drin. Die dortige Situation ist eine Katastrophe. Auch für mich und Nachbarn wichtig, auf der Obstwiese und in der Rostocker Straße wird geparkt wie verrückt. Hier machen sich Angestellte und Besucher der Klinik fröhlich breit, um die Parkgebühren zu sparen. Das Verkehrsschild am Anfang der Obstwiese spricht eine andere Sprache. Die Wendehämmer (sehr zur Freude der Paketdienste, Möbellieferanten und Handwerker) und Anwohnerparkplätze werden zugeparkt und erfreuen sich hier wachsender Beliebtheit. Ein Abstecher ab und zu wäre hier gewinnbringend angelegt.

Thomas Heisenberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Für den Familienfrieden
Damit Kinder mir ihren Eltern mithalten können, sollen sie nun auch ein altersgerechtes E-Bike bekommen.

Zum Frühlingsbeginn setzt die Fahrradbranche auf den lukrativen Trend zum Elektroantrieb. Neue Modelle auch für Kinder sollen den Familienfrieden sichern, wenn die Eltern motorisiert davon fahren. Doch die Idee ist umstritten - auch wegen der Geschwindigkeit.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.