Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Keine Innovationen mit GroKo

Martensdorf Keine Innovationen mit GroKo

Dr. Karl-Michael Meiss aus Martensdorf

Martensdorf. Liebe Einwohner des Schlaflabors Mecklenburg Vorpommern. Es soll alles so bleiben wie es ist, so jedenfalls die Ansicht der SPD. Das Anhängsel CDU hat da keine Stimme mehr. Damit dürfte der Untergang des Ostens mit seinen kulturellen Einzigartigkeiten zu Gunsten des Westens von MV besiegelt sein. Weiteres Indiz ist der Umgang mit der Pomerania-Idee, wo nicht der Bürgermeister Dr. Badrow sich meldet, sondern Herr Kunkel das Versagen in der Zeitung verkündet. Die Insolvenzanmeldung der AKB ist ein weiteres Zeichen für die Abwicklung des Ostens MVs. Das müsste nicht sein!

Dr. Karl-Michael Meiss

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Heute entscheidet die Bürgerschaft, ob das Tochterunternehmen Sophi gegründet werden darf / OZ zeigt, was dafür und dagegen spricht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.