Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Atheisten gehen stille Feiertage auf den Geist?

Warum „Heidi“ an Karfreitag verboten ist Atheisten gehen stille Feiertage auf den Geist?

Holger Klein aus Rostock

Rostock. Ich glaube eh nicht daran. Wenn man den so lieben Gott mal wirklich braucht, ist er eh nie da und seine Jünger rufen ihn, Gott, wo warst du, als wir Dich brauchten. Es ist zwar gut und schön, mal frei zu haben im Namen der Kirche, aber wie viele sind noch in diesem Verein? Sollten Kirchenfeiertage nur noch für Kirchenmitglieder sein?

An solchen Tagen gehe ich dann auch gerne arbeiten, muss mir aber hinterher nicht vom Klerus vorschreiben lassen, was ich zu tun und zu lassen habe. Und ich brauche auch keine Einmischung seitens der Kirche bei den Ladenöffnungszeiten, jeder Geschäftsinhaber sollte mit seinen Mitarbeitern-oder Mitarbeiterinnen darüber selbst entscheiden dürfen.

Die Kirche ist ein Relikt vergangener Zeiten, im Christus Namen wurden die Kreuzzeuge gegen den Islam begangen, wurde die mittelalterliche Inquisition, ein millionenfaches Morden begangen und die deutsche Kirche hat sich bis auf Ausnahmen am 2. Weltkrieg beteiligt, nicht nur mit Militärpfarrern, welche dem Regime von Adolf Hitler treu ergeben waren. Diese dunkle Kapitel in ihrer Geschichte sollte mal die Kirche aufarbeiten, bevor sie anderen Vorschriften machen will. Ansonsten bringt sie die Menschen immer nur weiter gegen sich auf.

Von Holger Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Insel Rügen
Über Ostern hat Rügen einiges zu bieten. Hier die Osterfeuermeile am Strand von Binz.

Vom Eiersuchen bis zum Osterfeuer - auf der Insel ist jede Menge los. Hier eine kleine Auswahl der Veranstaltungen.

mehr
Mehr aus Kultur-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.