Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Immer wieder Theater

Ein Trauerspiel - Rostock blamiert sich Immer wieder Theater

Hans-Werner Losch aus Ahrenshagen-Daskow

Ahrenshagen-Daskow. Das Problem des Erhalts des Rostocker Theaters in der Form, die von den Befürwortern des gescheiterten Herrn Latchinian verteidigt wird ist doch relativ einfach zu lösen.

Da es um nichts weiter geht, als um die Finanzausstattung des Hauses, sollte man über eine Anpassung des Eintrittspreises nachdenken. Ein jeder, der schon mal ein Konzert einer Rock- bzw. Popgruppe oder aber die Salzburger Festspiele besucht hat, ist bestens darüber informiert, was Kultur kostet.

Nun wird ein jeder Liebhaber des oder der jeweiligen Protagonisten sich davon nicht abschrecken lassen - gefüllte Fußballstadien belegen das.

Also auch Kultur hat einen Preis und umso höher sie angesiedelt ist, desto höher sollte der Preis auch sein, zumal ein Theater nur eine beschränkte Zuschauerzahl zulässt.

Im gut regulierten Deutschland bestimmt der Staat sogar die Preise für Bücher, worüber sich kein Mensch aufregt, also warum nicht auch für hohe Kunst? Vorgenanntem Herren sollte man Nahe legen, sich mit einem Theater selbstständig zu machen, dann muss er keinem Rechenschaft ablegen und kann sicher mit großem Erfolg seine Ideen verwirklichen.

Hans-Werner Losch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Volkstheater Rostock

Günter Hering aus Rostock

mehr
Mehr aus Kultur-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.