Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Schlechter Sendetermin

Zur umstrittenen ARD-Doku über den Judenhass Schlechter Sendetermin

Wolfgang Mengel aus Stralsund

Stralsund. Mich interessieren handwerkliche und journalistische Fehler, von denen hier gesprochen wird, erst in zweiter Linie. Für mich selbst ist ausschlaggebend der sehr späte Sendetermin mit anschließendem Gespräch bis weit über Mitternacht.

Auch wenn ich Rentner bin, aber wenn ich den ganzen Tag an frischer Luft und bei großer Hitze gearbeitet habe, ist zu so später Stunde die Müdigkeit doch größer als das gewünschte Durchhaltevermögen mit notwendiger hoher Konzentration auf das Geschehen.

Aber vielleicht ist das ja auch wieder gewollt, damit nicht so viele Zuschauer dieses hochbrisante Thema verfolgen können. Dann soll man sich auch nicht über zu niedrige Einschaltquoten (OZ, 23.06.17, S. VIII) aufregen, das ist dann die logische Folge. Es ist aus meiner Sicht sehr schade, dass aus dieser Sicht schon ein Filter betr. der Zuschauer eingebaut wird. So wird das Verfolgen hochinteressanter Sendungen (gewollt?) erschwert.

Wolfgang Mengel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ruf nach neuen Gesetzen
Gezielte Falschnachrichten sollten schneller aus dem Netz verschwinden, fordert eine breite Mehrheit der Internetnutzer in Deutschland.

Gezielte Falschnachrichten sollten schneller aus dem Netz verschwinden, fordert eine große Mehrheit der Internetnutzer in Deutschland.

mehr
Mehr aus Kultur-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.