Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Brauchen wir eine Gesinnungspolizei?

Professor macht Neonazi zum Doktor Brauchen wir eine Gesinnungspolizei?

Frank Heitmann aus Wackerow

Wackerow. Die Hochschulleitung, ist entsetzt. Warum eigentlich? Sicherlich sind viele extreme Ansichten rechts wie links zu verurteilen und Herr B scheint kein Heiliger zu sein. Trotzdem, wer nimmt für sich in Anspruch über allen Dingen zu urteilen ohne sich selbst zu überhöhen.

Im Artikel 3 Grundgesetz: Niemand darf wegen ".... POLITISCHEN ANSCHAUUNGEN benachteiligt oder bevorzugt werden."

Wenn der Professor Weber die Arbeit ohne Ansicht der Person für gut beurteilt hat, dann hat er seine Arbeit richtig gemacht. Jetzt aus diesem Vorgang in Gesinnungshetze zu verfallen gehört sich nicht für eine Universität. Ich denke dabei nur an die elendigen Namen Änderungsaktionen der Universität um den Vorwurf zu entgehen, einen der ersten rechtsradikalen Deutschen im Wappen zu tragen.

Von Frank Heitmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Ralph Weber hat einen Rechtsradikalen promoviert. Die Greifswalder Hochschulleitung ist entsetzt, im Leitbild macht sich Uni gegen Fremdenfeindlichkeit stark.

mehr
Mehr aus Leserbriefe Greifswald
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.