Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Strömungsmaßnahmen prüfen

Tierpark braucht Hilfe bei Teichsanierung Strömungsmaßnahmen prüfen

Andre Meissner aus Stralsund

Stralsund. Ausbaggern ist regelmäßig die teuerste Maßnahme aber nicht immer die effektivste und schon gar nicht die einzige.

Durch Strömungsmaßnahmen kann regelmäßig ein ähnlicher Effekt, sprich Entschlammung ohne Sedimententnahme, erreicht werden. Eine (solarbetriebene) Tiefenwasserbelüftung bzw. die Drausy-Methode sollten geprüft werden.

Durch Strömungsmaßnahmen kommt es mithilfe der Wasserbewegung zu einer Sauerstoffzufuhr in tiefere Gewässerschichten und damit zu einem verstärkten Abbau organischer Substanzen.

Bei der sogenannten Drausy-Methode wird Luft mittels Kompressoren in Schläuchen, die im Sediment liegen, ins Gewässer eingebracht und die Sauerstoffverhältnisse verbessert. Der Abbau von organischem Material (Schlamm) wird dadurch in relevantem Umfang intensiviert.

Von Andre Meissner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Leserbriefe Greifswald
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.