Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Was kann Demokratie?

Eklat an der Uni: NPD und AfD eingeladen Was kann Demokratie?

Ronny Schulz aus Greifswald

Greifswald. "Wir waren der Meinung, dass Demokratie eine offene Debatte verträgt", wird Frau Beckmann im ganzen Artikel zitiert. Und damit hat sie recht. Der "Schweriner Weg" wird immer wieder zitiert, geht es dabei doch mehrheitlich um Anträge. Reden dürfen die Politiker dennoch zu den Themen. Und gerade die Debatte um die AfD sollte uns doch lehren, dass ignorieren nicht der beste Weg ist.

Worum geht es denn? Die Anhänger der Partei abzustrafen, zu ignorieren? Je mehr Abneigung sie erfahren, umso fester sind sie der Überzeugung, dass ihre vermeintliche Wahrheit nicht gehört werden soll- und sie werden lauter.

Einige Parteien haben schon den Schritt gewagt uns sind in eine inhaltliche Auseinandersetzung mit der AfD und NPD gegangen. Und auch das ist Demokratie: Egal wie wir miteinander umgehen, am Ende wählt jeder am 04.09. für sich selbst. Es ist ein demokratischer Auftrag, aufzuklären. Wen's überzeugt- umso besser. Durch Ignoranz werden "besorgte" Bürger nicht umgestimmt- sondern nur bestärkt.

Rechtlich und ethisch sollte die Frage auch im Raum stehen: ist es sinnvoll, demokratische Parteien zu ignorieren? Sie stehen am rechten Rand, es läuft das Verbotsverfahren- solange sind sie demokratische Parteien.

Nur Mut! Demokratie schafft eine "inhaltliche" Auseinandersetzung!

Von Ronny Schulz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen
An der Gedenkstätte in Grimmen.

Mitglieder der Linken gedachten am Sonntag des Tages der Befreiung in Grimmen.

mehr
Mehr aus Leserbriefe Greifswald
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.