Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Zweierlei Maß

CDU fordert Verbot von „Liebesleben“-Plakaten Zweierlei Maß

Barbara Lebert aus Neuenkirchen

Neuenkirchen. Was soll die Aufregung, gehört Herr Hochschild anscheinend nicht zur anvisierten Zielgruppe. Nebenbei: Kondome sollen auch vor Schwangerschaft schützen. Im Sommer waren im Stadtgebiet großformatige Werbeplakate für ein Großbordell in Nordrhein-Westfalen aufgestellt. Jahrelang wurde an der Stralsunder Landstraße ein lokales Etablissement beworben. Hierzu kann ich mich nicht an öffentliche Aufregung erinnern. Aktuell empfinde ich die großformatige Bewerbung von Herrn Maschmeyers (AWD, Cum-ex-Geschäfte) „Wie-werde-ich-auch-Millionär“ obszön.

Barbara Lebert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
„Die Darstellung von zwei unbekleideten Menschen die auf einem Nachttisch offensichtlich kopulieren, hat im öffentlichen Raum nichts zu suchen“, findet CDU-Fraktionschef Axel Hochschild.

Als „obszön“ und „grob anstößig“ bezeichnet CDU-Fraktionschef Axel Hochschild die bundesweite Plakatkampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Er fordert OB Stefan Fassbinder (Grüne) auf, gegen die Plakate im Stadtgebiet vorzugehen.

mehr
Mehr aus Leserbriefe Greifswald
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.