Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Keine Stellungnahme zum Ergebnis im eigenen Wahlkreis?

Vorpommern wählt Merkel Keine Stellungnahme zum Ergebnis im eigenen Wahlkreis?

Ingo Garbsch aus Steinhagen

Steinhagen. Frau Dr. Merkel hat ihren Wahlkreis verteidigt. Richtig. Mit 44 Prozent fährt sie nicht ihr schlechtestes Ergebnis ein, aber Herrn Dr. Badrow vorzuschicken, um auf die Rückgewinnung von Vertrauen zu verweisen, ist schon sehr enttäsuchend. In Merkels Wahlkreis hat die CDU zwölf Prozentpunkte verloren, die AfD 13,4 Prozentpunkte hinzugewonnen. Hierzu, finde ich, kann man mehr erwarten als ein Statement des Stralsunder Oberbürgermeisters. Mir fehlt hier eine deutliche Reaktion von Frau Merkel zum Rechtsruck in Deutschland.

Ingo Garbsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan

13 von 21 Gemeinden im Landkreis Rostock I stimmten neben der CDU für die Alternative

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.