Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Stellungnahme des Eternrats

Kita-Erzieherinnen sollen Kinder geschlagen haben Stellungnahme des Eternrats

Elternrat Kita Muschelsucher aus Zingst

Zingst. Sehr geehrter Herr Niemeyer, als Elternrat der Kita Muschelsucher können wir Ihre angeblich umfassende Recherche und objektive Berichterstattung (siehe Kommentare Facebook) nicht bestätigen.

Warum haben Sie uns nicht, als gewählte Vertreter aller Eltern und Kinder, befragt??

Wir sind Ansprechpartner für Sorgen, Nöte und Probleme der Eltern und Kinder.

Mit Ihrem einseitigen Bericht haben sie viele Eltern verunsichert und die Kita Zingst schon vor dem Endergebnis der Ermittlungen in ein schlechtes Licht gerückt.

Bis zum Abschluss einer solchen Ermittlung steht immer die Unschuldsvermutung.

Mit Ihrem Artikel greifen Sie dieser vor.

Diese Ermittlung obliegt den ermittelnden Behörden und nicht dem Redakteur der OZ!

Der Elternrat der Kita Muschelsucher

Von Elternrat Kita Muschelsucher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zingst

Staatsanwaltschaft ermittelt in zwei Fällen / Fall aus 2011 soll neu aufgerollt werden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.