Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Abfallverbrennung heißt immer Luftverschmutzung

Müllofen: Anwohner fürchten „Spiel auf Zeit“" Abfallverbrennung heißt immer Luftverschmutzung

Günter Hering aus Rostock

Rostock. Das ist ein gut geschriebener und offenbar gründlich recherchierter Artikel. Von solcher Qualität wünsche ich mir mehr Beiträge!

Mehr zum Thema selbst wäre auch nicht schlecht. Beispielsweise darüber, auf welche Art und Weise die Genehmigungsbehörde den eingestandenen Fehler „heilen“ will. Denn Abfallverbrennung, auch wenn sie korrekt genehmigt wird, heißt immer Luftverschmutzung, giftige Aschen und Schlacken sowie hochgiftige Filterstäube. Der Mülltourismus bliebe und die Vernichtung recycelbarer Stoffe ebenfalls.

Berichtenswert dürfte auch sein, wie Müllverbrennung die Klimaschutzziele der BRD konterkariert.

Bitte bleibt dran!

Von Günter Hering

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Müll-Ofen vor dem Aus: Wo lässt die Hansestadt ihren Abfall?

Vincent Schmidt aus Rostock

mehr
Mehr aus Leserbriefe Rostock
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.