Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Falsche Reihenfolge

Methling: Entscheidung zur Nordkante ist rechtswidrig Falsche Reihenfolge

Karsten Zöllick aus Rostock

Rostock. Die falsche Reihenfolge scheint ein hanseatisches Problem zu sein. In Hamburg hat man ja auch erst Unsummen für die Vorbereitung der Olympiabewerbung ausgegeben und war dann über die Ablehnung der Bürger erstaunt. Der Unterschied ist nur, dass sich Hamburg das als reiche Stadt leisten kann.

Warum hat man die Rostocker zur Nordkante nicht vorher befragt? Haben die Verantwortlichen schon das Geld für den Grundstücksverkauf in Top-Lage in der Stadtkasse klingeln gehört?

Die Einwohner bei einem so wichtigen Bauvorhaben entscheiden zu lassen ist doch demokratisch. Jetzt sollten alle für ihre Positionen werben, anstatt zu lamentieren. Sind die Befürworter der Bebauung wirklich so wenig von ihren eigenen Argumenten überzeugt, dass sie die Entscheidung der Bürger fürchten müssen?

Karsten Zöllick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth
Im Juni wären die Rosen an der Hafenstraße wieder erblüht. Jetzt sind sie entfernt worden.

Durch weniger Blumenrabatten soll sich in Barth der Pflegeaufwand verringern / Grünstreifen als Ersatz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe Rostock
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.