Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Geldverschwendung

Hansestadt will Eisbrecher kaufen Geldverschwendung

Thomas Hein aus Rostock

Rostock. Für ein neues Außenschwimmbecken an der Neptun-Schwimmhalle war kein Geld da, sehr viele Gehwege und Straßen sind in einem katastrophalen Zustand, aber für schwachsinnige Projekte wie dieses und andere ist Geld da. Wer Durchsicht hat, der weiß, dass Schiffe sehr kostenintensiv sind, und außerdem hat Rostock schon das Traditionsschiff und das sollte reichen. Denn Bürgern ist das Theater schon sehr teuer gekommen. Sollen so weiter Steuergelder verschwendet werden? Wer sowas zu verantworten hat, sollte sofort entlassen werden und finanziell in voller Höhe zu Gutmachung herangezogen werden. Auf einer Seite wird so Steuergeld verschwendet und im Gegenzug wird eventuell die Grunderwerbssteuer erhöht.

Thomas Hein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leserbriefe Rostock
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.