Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Horrende Summen

Zu teuer: Neuer Stadtteil vor dem Aus Horrende Summen

Tom Schnabel aus Rostock

Rostock. Da sieht man mal wieder, wo die Gier einzelner hin führt. Die Ackerflächen dort, die heute ein paar Euro kosten würden, müsste die Stadt den Besitzern für horrende Summen abkaufen.

Ich verstehe die Landbesitzer nicht. Sie würden doch auf jeden Fall gut verdienen, auch, wenn sie ihr Land zu moderaten Preisen veräußern würden. Jetzt kriegen sie wahrscheinlich gar nichts.


Ich bin mal gespannt, was das Bauland z.B. am Groten Pohl kostet – ein Filetstück mitten in der Stadt-wahrscheinlich wird es nur für Besserbetuchte erschwinglich sein, obwohl das Land der Stadt gehört und auch für relativ günstige Preise angeboten werden könnte. Vielleicht würden dann ja mal die sonst verlangten, völlig übertriebenen Preise für Wohneigentum sinken. Aber wovon träumt der Normalo nachts!?

Tom Schnabel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zinnowitz
Birgit Nsaka zeigt die Proben, die in der Wohnung genommen wurden.

Die Suche nach einer neuen Bleibe gestaltet sich bisher schwierig

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe Rostock
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.