Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Jetzt entscheiden die Bürger

Bürgerentscheid: Rostocker sollen über Nordkante abstimmen Jetzt entscheiden die Bürger

Christian Möllenkamp aus Rostock

Rostock. Die Bürgerschaft hat entschieden. Jetzt geht es darum, der Bevölkerung zu vermitteln, was die Vor- und Nachteile der Bebauung dieses innerstädtischen Areals sind.

Hier ist insbesondere der Oberbürgermeister gefragt, aber auch alle an diesem Thema interessierten Bürger. Das Wortungetüm "Nordkante" aber sollte ab heute der Vergangenheit angehören. Es klingt sowieso furchtbar, nach Nord, kalt und Kante, hinter der bekanntlich der Abgrund lauert. Es geht nicht um eine Nordkante, sondern um die Chancen der Rostocker Innenstadt, eine heute unwirtlich und nach Geschäftsschluss menschenleere Gegend mit Cafebesuchern, Lachen und Leben zu füllen.

Tallin, Krakow und das alte Rostock zeigen, welche Bedeutung ein von vier Häuserzeilen umschlossener Marktplatz für die Lebensqualität einer Stadt hat. Allein die Wärme, weil der kalte Wind deutlich weniger Chancen hat. Welche Vorteile es hätte, den heutigen Zustand so zu belassen, würde ich dabei gerne auch mal erfahren.

Christian Möllenkamp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
So könnte die Nordkante des Neuen Marktes in Rostock mal aussehen. Doch ob gebaut werden darf oder nicht, sollen die Bürger entscheiden.

Soll der Neue Markt der Hansestadt bebaut werden oder nicht: Darüber haben im September die Bürger zu entscheiden. Nach der Abstimmung in der Bürgerschaft kam es aber zum Eklat: CDU und UFR verließen den Saal, die Sitzung wurde abgebrochen.

mehr
Mehr aus Leserbriefe Rostock
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.