Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Straßenmusik

Totenstill Straßenmusik

Steffi Brock aus Rostock

Rostock. Musizierende Kinder brauchen die Straße als Bühne. Und auch andere, die sich erproben wollen, sollten nicht reglementiert werden. Man sollte auch nicht vergessen, dass viele, z.B. Sängergruppen das Geld sehr nötig haben.

Steffi Brock

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Betroffen von der neuen Regelung ist auch der stadtbekannte und beliebte Rigaer Musiker Juris Rutkovskis, der Akkordeon und Posaune spielt.

Die Rostocker Stadtverwaltung beschließt weitreichendes Verbot für Instrumente und Gesangsgruppen. Angeblich ist die öffentliche Sicherheit und Ordnung gefährdet. Ortsbeirat legt Widerspruch ein.

mehr
Mehr aus Leserbriefe Rostock
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.