Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Wie Ungeziefer bekämpft

35 Schwäne abgeschossen - Zeugen empört Wie Ungeziefer bekämpft

Carmen Weitzel aus Wehr

Wehr. Einst mystisch umwoben in alten überlieferten Mythen und Sagen, als geflügelter Götterbote verehrt, wird der Schwan heute mit Aushungern und Vergrämungsabschüssen wie Ungeziefer bekämpft. Mittlerweile wird derart eine Tierart nach der anderen degradiert und entweiht, und am Ende als Schädling diffamiert und eliminiert.


Durch Eingriffe des Menschen wird das Artensterben immer weiter rasant vorangetrieben. Das zu sauber aufbereitetes Wasser durch Kläranlagen mindert drastisch den Pflanzenwuchs in Gewässern und entzieht dem Schwan die Nahrungsgrundlage. Begradigungen, Verbauungen und Einzäunungen sind weitere Faktoren die den Wasservögeln im wahrsten Sinne des Wortes das Leben schwer machen.

Und jetzt wird Ihnen nicht einmal mehr gewehrt sich im Winter Gras von den Wiesen u. Feldern zu rupfen, um zu überleben? Das hat nichst mehr mit natürlicher Auslese zu tun.

Desweiteren schaden die Schwäne nicht der Landwirtschaft sondern nach dem Grasverbiss erfolgt erwiesenermaßen ein besseres Wachstum. Schwanenkot der in der Hauptsache aus Zellulose besteht, kann als Biomasse bezeichnet werden.

Dieser hinterlistige Jäger sollte sich schämen, und wegen Verstoss gegen das Tierschutzgesetz angezeigt werden. Was in dieser Region mit den Schwänen geschieht ist ein Armutszeugnis an ethisch, moralischen Werten. Tierinspektorin Carmen Weitzel Wehr

Von Carmen Weitzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen
Höckerschwäne

Bei Zudar wurden massenhaft Höckerschwäne vom Himmel geholt. Leute, die die Jagd mit ansahen, kritisieren, dass der Jäger verletzten Tieren nicht gleich den Gnadenschuss gab.

mehr
Mehr aus Leserbriefe Rügen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.