Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Banken werden bald nicht mehr existieren

Erste Bank verlangt Geld für Bareinzahlung Banken werden bald nicht mehr existieren

Marion Kopp aus Garz

Garz. Dass wir uns das gefallen lassen, ist schon bemerkenswert. Wir geben der Bank Geld, um damit zu arbeiten, und dafür nimmt sie uns Gebühren ab. Dass ich das noch erlebe, hätte ich nicht gedacht.

Meine Altersvorsorge ist um die Hälfte geschrumpft und auf eine fünfstellige Summe auf einem Sparkonto gibt es unter einem Euro Zinsen (im Jahr!!).

Dennoch denke ich, dass die Banken bald nicht mehr existieren werden. Der Trend, Gelddinge selbst und untereinander zu regeln, nimmt immer mehr zu. Bald werden wir sie nicht mehr brauchen, diese Halsabschneider und Spekulanten... nach der Gier kommt der Fall!

Von Marion Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Die Sparkasse Vorpommern nimmt seit April 2016 Gebühren von drei Prozent oder mindestens drei Euro – für Einzahlungen von Münzgeld.

Der Einzelhandelsverband MV kritisiert die Gebühren scharf.

mehr
Mehr aus Leserbriefe Stralsund
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.