Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Das geht zu weit!

Bürger sauer über neue Windräder vor ihrer Tür Das geht zu weit!

Eckehard Lüdke aus Kevelaer

Kevelaer. Selber bekennender Befürworter der Erneuerbaren Energien und Anhänger auch der Stromgewinnung aus Windkraft,muss ich mich ganz eindeutig hinter die Beschwerden der Anwohner stellen: wo die Gesundheit von Anliegern, deren Recht auf Heimat und der Wert ihres Eigentumes gefährdet oder sogar belastet sind, muss das berechtigte Interesse eines Investors (und sei es die Kommune) enden - ohne Wenn und Aber. Ich wünsche den Betroffenen, dass ihre Belange berücksichtigt und geschaffene Fakten rückgängig gemacht werden. So geht es nicht!

Eckehard Lüdke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tribsees/Stralsund
Der Windpark in Tribsees wächst - genau vor den Grundstücken der Techliner.

Die Einwohner des kleinen Dorfes Techlin nahe Tribsees (Vorpommern-Rügen) beklagen, dass aus zehn alten nun sechs neue, viel größere Windräder werden. Der Tribseeser Bürgermeister verteidigt das Projekt als gute Pachteinnahme.

mehr
Mehr aus Leserbriefe Stralsund
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.