Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Mehr Transparenz wäre angebracht

Geheimpapier: Pionierhaus soll Fitnesscenter werden Mehr Transparenz wäre angebracht

Guido Hoenig aus Lohme

Lohme. Der Pommerscher Diakonieverein verhandelt seit langem mit der Stadt Stralsund über ein Nutzungskonzept bezüglich des Grundstücks um das alte Pionierhaus, bei dem der historisch bedeutsame Bürgergarten erhalten bliebe und wieder zugänglich wäre.

Wenn nun den Stadvertretern nahegelegt wird, dass das Grundstück an eine vom Sohn des ehemaligen Bürgermeisters unterstützte Bauherrengemeinschaft verkauft wird, die dor u. a. ein Fitnesscenter errichten will, sollte dies transparent unter Offenlegung der relevanten Entscheidungsgrundlagen geschehen, damit gar nicht erst der Eindruck entstehen kann, es ginge hier nicht mit rechten Dingen zu.

Guido Hoenig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sagard

Bürgermeister beklagen die schleppende Arbeitsweise / Jahresabschlüsse aus dem Jahr 2012 noch nicht fertig

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe Stralsund
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.