Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Taktlos oder notwendig?

Rentenerhöhung folgt Erhöhung der Heimkosten Taktlos oder notwendig?

Heike Mertes aus Stralsund

Stralsund. Ja , zum 1.6.2016 (also 1Monat vor der Rentenerhöhung ) sollen die Heimkosten in der Stralsunder Wohlfahrtseinrichtung "am Grünhain " um 205,01 Euro monatlich steigen.

Dies war der Aufreger am Wochenende, wo auch Tränen flossen. Statt Freude über die Erhöhung der Rente folgt Sorge, wie und wer die erhöhten Kosten tragen soll. Dazu kommt dieser kurzfristige Termin. Taktlos oder tatsächlich notwendig? Die Hoffnung, dass sich dadurch die Qualität von Pflege und Essen verbessert haben wir nicht .

Immerhin ist diese Einrichtung am Grünhain ja schon jetzt die teuerste in Stralsund. 2013 kostete der Heimplatz für die Pflegestufe 1 - 1215,97 , dann zuletzt 1267,75 und ab voraussichtlich 1.6. bei erfolgreicher Verhandlung, wie es im Schreiben steht 1472,76.

Wir können nur hoffen, dass die Verhandlungen nicht erfolgreich verlaufen. Die dementen Heimbewohner können sich kaum dazu äußern, aber die Angehörigen sollten es tun.

Von Heike Mertes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lassan

Leiterin Christina Oehmichen zieht eine positive Zwischenbilanz / Derzeit besuchen insgesamt 75 Mädchen und Jungen die Einrichtung an der Schulstraße

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe Stralsund
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.