Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Pauschalverurteilung?

Streit um Essen: Flüchtlinge schlagen auf Bedürftige ein Pauschalverurteilung?

Kai Baars aus Bardowick

Bardowick. Die Aussage in dem Bericht, es gäbe kriminelle Flüchtlinge, aber auch andere, wirft eine Frage auf. Gibt es auch kriminelle Einheimische die an der Tafel solches Verhalten an den Tag legen?

Erst wenn man diese Frage beantwortet hat, kann man sich ein Bild über die Situation bilden. Es mit "Einzelfall" abzutun empfinde ich heutzutage als fatales Signal, hier wird doch nur wieder relativiert, es wäre ja alles garnicht so... So wie in all den Tausend anderen Einzelfällen die täglich zu lesen sind.

Man muß einfach ganz klar erkennen daß der Strom an sog. "Flüchtlingen" viel mehr Probleme erzeugt als die Öffentlichkeit zugeben will. Und es wird immer wieder mit zweierlei Maß gemessen, auch das muß aufhören.

Kai Baars

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Der Syrer Ziat Edo (38) mit seinem Sohn Ronny (5) auf dem Spielplatz vor dem Flüchtlingsheim in der Rudenstraße.

MMZ Möbelmarkt unterstützt die Einrichtung auf dem Dänholm mit Schränken und Tischen / Der Spielplatz wird mit Spenden erweitert

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe Südwestmecklenburg
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.