Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Danke!

Verkehrs- und andere Probleme auf Usedom Danke!

Nils Schmidt aus Seebad Bansin

Seebad Bansin. Heutzutage sagt man viel zu selten "Danke". Ich möchte dies nun mal tun und sage "Danke" für die Momente im Stau in Neuhof, da habe ich in der Saison mal Zeit zur Ruhe zu kommen. Endlich ist die Ampel richtig geschalten.

Danke für die daraus resultierende bessere Luft im Ostseeheilbad, aber wir haben ja einen Kur- und Heilwald, danke für die Verkehrsberuhigung auf der Hauptschlagader der Insel. Jetzt habe ich einen Grund, noch früher zur Arbeit zu fahren.

Danke für den Umbau der Bibliothek in Heringsdorf und dafür dass mir deshalb der Parkplatz hinter dem Kurhotel gekündigt wurde (und anderen Gewerbetreibenden). Danke für kein alternatives Angebot. Also selbst ist der Mann. Danke für unsere (meine und die meiner Mitarbeiter) ehrenamtliche Mitarbeit bei der Kurverwaltung nach deren Umzug. Bereits jetzt habe ich täglich das Gefühl einen Infopoint zu betreiben und kein Bistro in bester Lage. Mir fällt bestimmt noch einiges mehr ein, aber ich möchte den anderen Lesern nicht vorgreifen und sie dazu aufrufen ebenfalls einfach mal "Danke" zu sagen.

Von Nils Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Claudius Dreilich, Toni Krahl und Dieter Hertrampf freuen sich bereits auf ihren Auftritt als Rocklegenden in Rostock — am 3. Juni.

Am 3. Juni treten die Puhdys, City und Karat als Rocklegenden in der Stadthalle auf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe Usedom
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.