Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Das fordert das Umdenken in den Geschäftsführungen!

Hilferuf: 100 Euro für neuen Mitarbeiter Das fordert das Umdenken in den Geschäftsführungen!

Steffen Blümchen aus Wolgast

Wolgast. Diese Misere haben sich fast alle selbst zuzuschreiben! Ganz lange Arbeitszeiten mit sehr wenig Lohn. Und dazu kommt noch, dass 80 Prozent aller Unternehmen nur an ihren Profit und nicht an ihre Mitarbeiter denken! Siehe einfach nur Frauen mit Kindern, die gern arbeiten würden! Diese sind nicht erwünscht!.

Wer will schon arbeiten und dann noch mit Harz IV aufstocken? Keiner! Jeder weiß, dass man da nur Ärger mit Nachzahlungen hat. Da das Jobcenter es nie schafft, alles pünktlich und genau zu berechnen! Viele Familien stehen dann sehr oft mit viel zu wenig Geld da, obwohl sie arbeiten!

Steffen Blümchen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zinnowitz
Letzter Ausweg: Jörg Borchardt bietet neuen Mitarbeitern in seinem Zinnowitzer Geschäft ein Begrüßungsgeld von 100 Euro.

Weil ein Zinnowitzer Unternehmer kein Personal bekommt, geht er neue Wege: Für jeden neuen Mitarbeiter gibt es 100 Euro Begrüßungsgeld. In der Gastronomiebranche sind gegenwärtig auf Usedom 200 offene Stellen gemeldet.

mehr
Mehr aus Leserbriefe Usedom
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.