Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Komfort muss gestattet sein

Strandkorbstreit in den Kaiserbädern Komfort muss gestattet sein

Marikka Kurzenberg aus Rostock

Rostock. Es wird immer verrückter..... Es muß doch jedem Gastgeber gestattet sein, seinen Gästen einen gewissen Komfort zu bieten, egal ob Ferienwohnungsvermieter oder Hotelier. Und dazu gehört auch der Strandkorb, den die Besitzer schon seit mehr als hundert Jahren anbieten.

Wie wäre es, wenn man das Strandkorbkontingent der Hotels einschränkt? Das wäre gerecht. Und somit gäbe es auch keine vermehrte Dichte von Strandkörben.

Aber wie immer: die Kleinen müssen weichen, um die Großen zu hofieren..... Es ist immer das Gleiche.....zum Kotzen.

Marikka Kurzenberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen
Die Inselrodelbahn gehört zur Rugard-Erlebniswelt.

Wegen einer kurzfristig eingefügten Werbeausschlussklausel für parteipolitische Publikationen soll der Kooperationsvertrag zwischen Bergen und der „Rugard Erlebniswelt“ noch einmal geprüft werden. Erst im Juli ist ein Beschluss möglich.

mehr
Mehr aus Leserbriefe Usedom
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.