Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Aufdringlich

NPD verschickt persönliche Briefe Aufdringlich

Bernd Krüger aus Rostock

Rostock. So einen Brief, wie auch ich ihn in unserem Briefkasten vorfand, betrachte ich letztendlich so wie Verkaufsgespräche am Telefon. Von mir nicht gewollt und also als aufdringlich empfunden. Der Kandidat (völlig egal, welche Partei) hat (weitere) Minuspunkte und rutscht auf der Sympathieliste nach unten.

Ansonsten hat mir mein Vater vor vielen Jahren gesagt: Je mehr Werbung für ein Produkt gemacht wird, desto schlechter ist es. Gilt in der Wirtschaft und im Einzelhandel, und gilt genauso in der Politik.

Bernd Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Die AfD erhält bei der Wahlwerbung Hilfe aus unklarer Quelle.

Ein mysteriöser Verein finanziert ein an zahlreiche Haushalte geliefertes „Extrablatt“ und viele große Werbeaufsteller zugunsten der rechtspopulistischen Partei.

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.