Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Da war doch noch was

Britische Stars fordern mehr Engagement für Flüchtlinge Da war doch noch was

Mike Haaf aus Rostock

Rostock. Nach Angaben der "Die Welt" unterstützen deutsche und britische Geheimdienste die Rebellen, die gegen Assad kämpfen.

Somit tragen diese Staaten, neben den Waffenlieferanten, eine Hauptschuld an den Flüchtlingsdrama.

Und der BND ist dabei stolz auf seine Rolle.

 

Künstler, egal welcher Nation, sollten nicht nur Flüchtlingen helfen, sie sollten auch die Verantwortlichen anprangern.

Von Mike Haaf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Athen

Im Flüchtlingslager von Idomeni wächst die Wut. Die Menschen wollen nach Norden. Aber durch den Stacheldraht an der mazedonischen Grenze ist kein Durchkommen. Hilfsorganisationen warnen vor einer Explosion.

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.