Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
EU-Bankrott

IWF und die Wirtschaft fürchten den Brexit EU-Bankrott

Holger Klein aus Rostock

Rostock. Hoffentlich geht dieser EU-Laden endlich mal den Bach runter und Frau Merkel gleich mit. So viele Milliarden Euro wie in dieses Fass ohne Boden gesteckt wird, ist kaum zu fassen. Diese EU-Beamten und ihre Pensionen sind nicht mehr finanzierbar und ich muss am Ende meines Lebens Sozialrente beantragen. Lieber vorher den EU-Staat beerdigen, als das sich diese Herren ihren Lebensabend mit meinen Steuergeldern erfreuen dürfen.

Ja zum Brexit. Ja auch zum deutschen Austritt. Schluss mit der EU-Diktatur. Lasst das deutsche Volk in einer Volksabstimmung zur Bundestagswahl darüber entscheiden.

Holger Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Washington/Berlin/Kiel

Am Donnerstag entscheiden die Briten: Brexit oder Verbleib in der EU. Siegen die EU-Gegner, wäre das ein Schock für die Finanzwelt, aber auch für die Unternehmen auf der Insel und auf dem Kontinent. Die Warnungen werden häufiger - und eindringlicher.

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.